In meinen Review Videos möchte ich aktuelle Spiele aller Genres kurz vorstellen. Im Gegensatz zu den Lets Play Videos gibt es hier pro Spiel nur eine Folge mit rein informativem Inhalt. Die Reviews beschränken sich dabei auf reines Gameplay mit dem Ziel, das entsprechende Game kurz vorzustellen und möglichst viel Inhalt zu zeigen. Neue Gameplay Videos erscheinen in unregelmäßiger und loser Reihenfolge!

Einleitung

Mit Transport Services bekommt ihr ein sehr einfach gehaltenes Aufbaustrategiespiel auf eure Festplatte. Auch das hinter dem Spiel stehende Konzept ist einfach gehalten und kommt ohne umfangreichen Background daher. Der Spieler errichtet von einer Startstadt aus ein Transportimperieum bestehend aus Bussen/LKW, Zügen, Flugzeugen und Zeppelinen.

Gameplay

Nach der Auswahl der Karte und Einstellungen wie Schwierigkeitsgrad und ein paar möglichen Einstellungen die Karte betreffend geht es auch schon los. Der Startpunkt und die Städte auf der Karte sind bei jedem Spiel die Gleichen. Allerdings müssen neue Städte erst freigespielt werden. Je höher eure Transportmengen umso schneller gibt es weitere Städte und umso schneller das Wachstum eben dieser.

Um eine neue Verbindung zwischen zwei Städten aufzubauen ist es ausrechend jeweils eine Haltestelle zu platzieren und beide Städte mit einer Straße zu verbinden. Das Fahrzeug wird direkt in einer Haltestelle gekauft. Diese ist dann auch der Startpunkt, nun gilt es nur noch das Ziel in einem Dropdownmenü auszuwählen und schon ist die Strecke fertig.

Neben Passagieren ist es auch möglich, Güter zu transportieren. Jede Stadt stellt eine von fünf verschiedenen Gütern her, vier können also immer angeliefert werden. Auch dies beschleunigt das Wachstum der Stadt. Je größer eine Stadt umso mehr Waren werden verbraucht und umso mehr Passagiere können transportiert werden.

Bis hier her macht Transport Services alles genau so wie andere Titel ach, ok, Grafik und Sound sind auch sehr eigen. Das eigentlich Interessante ist aber, dass die Städte verschiedene Farben habe und die Passagiere auch in Städte mit bestimmten Farben transportiert werden müssen. Anfangs ist dies natürlich noch einfach, mit jeder neuen Farbe wird die Sache allerdings immer komplizierter.

Positiv
+ Passagiere haben vorgegebene Ziele
+ einfache Steuerung
+ simples Bauen (funktioniert echt immer)
+ niedrige Hardwareanforderungen

Negativ
- der Sound
- die Musik
- keine neuen Fahrzeuge

Wertung
  • Musik/Sound: 1/10
    Da Transport Services Sound und Musik bietet, vergebe ich einen Punkt. Mehr ist aber leider wirklich nicht möglich.
  • Grafik: 4/10
    Die Grafik ist zwar deutlich besser als, dass was den Ohren angetan wird, reißt aber niemanden vom Hocker. Der Grafikstil hat allerdings einen gewissen Reiz.
  • Spielspaß 6/10
    Trotz technischer Mängel und fehlenden Fahrzeugen hat Transport Services einen gewissen Charme und kann Fans begeistern.

Fazit

Zu Grafik und Sound habe ich ja genug geschrieben. Spielerisch kann Transport Services dennoch überzeugen. Das Bauen und Planen von Transportverbindungen ist so simpel und einfach, dass man dieses Spiel als Entspannungstherapie verkaufen könnte. Durch die verschiedenen Farben kann es recht interessant werden gute Transportrouten zu finden. Ein paar Fahrzeuge bzw. eine zeitliche Weiterentwicklung hatte aber sicher nicht geschadet.

Kleiner Tipp

Im Optionsmenü ist es möglich, die Farbe des Bodens einzustellen. Eine grüne Landschaft wirkt deutlich besser als das original eingestellte weiß.

Systemanforderungen Minimum Empfohlen
Betriebssystem: Windows 7 32-Bit Windows 10 64-Bit
Prozessor Intel/AMD: 2,0 GHz 2,0 GHz
Arbeitsspeicher: 2 GB 4 GB
Grafikkarte Nvidea/AMD: Shader Model 3,0 Shader Model 3,0
Videospeicher:
DirectX: Version 9 Version 11
Soundkarte: DirektX 9 kompatibel DirektX 11 kompatibel
Speicherplatz: 500 MB 500 MB
Netzwerk:


Tags: Review, Preview, Gameplay, Let's Play, Systemanforderungen, Transport Services, Aufbaustrategie, Wirtschaftssimulation, Eisenbahn, Transport



Early Access Gameplay auf Youtube Early Access Gameplay Steam Kurator Early Access Gameplay auf Facebook
Auf diesem Blog findest du alle Let's Play/Tutorial Videos des Youtube Kanals Early Access Gameplay. Für die alle Spiele gibt es ein komplettes Let's Play oder ein ausführliches Review Video. Viel Spaß beim Ansehen der Deutsche Gameplay Videos!

Steam Kurator Youtube Facebook

Armor Clash 3, AVICII Invector, Cliff Empire, Devious Dungeon, Invasion 2037, Kubifaktorium, Mashinky, Only After, Planet Zoo, Railroad Corporation, Russian Drift Series [RDS], Subdivision Infinity DX, Transport Fever 2, Trollskog, Valfaris, Workers & Resources: Soviet Republic

Diese Seite verwendet Cookies um die Nutzung zu erleichtern. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.